Facebook

Facebook

Noch mehr Information

Termine

Termine der Stadtpolitik

Archiv

Klicken Sie hier, um ältere Artikel zu lesen.

MdL Christian Heinz

MdL Christian Heinz

Website MdL C. Heinz

www.christian-heinz.de

Aktuelle Infos der

CDU Hessen

Koalitionsvertrag

Landtag 2019 -2024
Koa_Button Landtag_2019-24
Koalitionsvertrag

als PDF-Download

Junge Union Eppstein

Fakten, Infos, Meinungen

 

 

 

Aktuell


Christof MüllerEhlhalten steht zusammen

Beim Empfang des CDU-Stadtverbands Eppstein wies der Chef der hessischen Staatskanzlei Axel Wintermeyer auf einen gefährlichen Trend unserer heutigen Gesellschaft hin: die zunehmende Individualisierung. Damit gerät das Gemeinwohl aus dem Bewusstsein. Deshalb ist auch das selbstlose bürgerschaftliche Engagement so wichtig, das die CDU Ehlhalten nach besten Kräften fördern möchte.

Erfreulich ist, dass Ehlhalten zusammensteht und sich Vereine und Organisationen um ihr Ort kümmern. Der Dorfplatz und das Gelände rund um die Dattenbachhalle sind sozusagen die Visitenkarte Ehlhaltens. "Hier haben sich die Ehlhaltener in den letzten drei Wochen enorm ins Zeug gelegt", so Ortsvorsteherin Martina Smolorz. Den Anfang bildete die von ihr initiierte Ehlhaltener Woche mit der Instandsetzung und Streichung der Ruhebänke.

Ebenso erfreulich ist die Pflanzung der neuen Dorflinde. Die „Kaiserlinde“, die nun am Brunnen ihren Platz gefunden hat, gilt als robust gegen Wind und Wetter und kann auch einer längeren Trockenheit trotzen. Die Ortsvorsteherin Martina Smolorz, bedankt sich ausdrücklich bei der Jagdgenossenschaft, die uneigennützig die Finanzierung des Baumes übernommen hat.

[....]

So ist das Gelände zwischen Dattenbachhalle und Ortskern ein Treffpunkt für Groß und Klein.

Die CDU freut sich über so viel bürgerschaftliches Engagement, das allen Ehlhaltenern zu Gute kommt. Besonders die Vereine leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Zusammenhalt und zur Dorfgemeinschaft. Die CDU Ehlhalten dankt allen Beteiligten für ihren großen Einsatz....

 

[Christof Müller, CDU Ortsverband Ehlhalten][21.05.2022]


Christian HeinzCDU Frühlingsempfang 2022
Dank an Inge Melzer und Kurt Fink

Beim CDU-Frühlingsempfang dankten Kreisvorsitzender Axel Wintermeyer und Stadtverbandsvorsitzender Christian Heinz zwei Mitgliedern für ihre lange Verbundenheit zur CDU:


Inge Melzer gehört der CDU seit 1972 – und damit 50 Jahre – an. In Hofheim war sie viele Jahre ehrenamtliche Stadträtin und Stadtverordnete. Ihr besonderes Augenmerk galt stets der Situation von Kindern und Jugendlichen. Zusammen mit ihrem Mann zog sie vor einiger Zeit in die Nähe ihres Sohnes nach Eppstein.

Kurt Jürgen Fink trat der CDU vor 40 Jahren bei und wohnte viele Jahre in Bremthal. Von Anfang an galt sein Interesse den Themen „Wirtschaft- und Finanzen“. Er brachte sich über mehrere Wahlperioden als Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Eppstein ehrenamtlich ein. Zusammen mit seiner Frau Maria lebt er inzwischen in Limburg....

 (mit Bild)

[Christian Heinz, Vorsitzender CDU Stadtverband Eppstein][16.05.2022]


Günter JassCDU unterstützt die „Ehlhaltener Woche“

Auf Initiative der Ortsvorsteherin Martina Smolorz wurde die „Ehlhaltener Woche“ neu belebt.

Neben Helfern aus den Vereinen, waren auch einzelne Bürger, Mitglieder der Kirchengemeinde, sowie CDU Mandatsträger aus dem Ortsbeirat im Einsatz. Selbst Stadtrat Berthold Gruber, der ursprünglich die Idee in seiner Amtszeit als Ortsvorsteher für seinen Stadtteil umgesetzt hatte, war tatkräftig dabei. Dass diese seinerzeit so erfolgreiche Aktion wieder aufgegriffen und so gut angenommen wurde, motivierte die Helfer dazu, beherzt zuzupacken.

[....]

Nun sind die Sitzgelegenheiten rund um die Dattenbachhalle wieder ansehnlich und laden zum Ausruhen ein. Diese Aktion wird mit Hilfe der Finanzierung durch den Förderverein 775 Jahre Ehlhalten möglich. „Eine Aktion, die durch viele helfende Hände in Gemeinschaft für die Gemeinschaft unternommen und so ein tolles Ergebnis geschafft wird.“ freute sich die Ortsvorsteherin. Sie bedankt sich sehr herzlich bei allen Helfern für die großartige, geleistete Arbeit....

 (mit Bild)

[Günter Jass, CDU Ortsverband Ehlhalten][14.05.2022]


Christian HeinzCDU-Empfang am Samstag, 14.5.2022

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen zum CDU-Frühlingsempfang am Samstag, 14. Mai, um 11 Uhr in den Bürgersaal im Bürgerhaus Alt-Eppstein.

Es besteht die Gelegenheit zum Gespräch mit den gewählten Vertretern vom Ortsbeirat bis zum Bundestag und untereinander.

Geplant sind Berichte zur aktuellen politischen Situation, eine kurze Talkrunde mit Bundestagsabgeordneten Norbert Altenkamp und Staatsminister Axel Wintermeyer und die Auszeichnung verdienter Mitglieder. Für Getränke und kleine Speisen ist gesorgt.

 

[Christian Heinz, Vorsitzender CDU Stadtverband Eppstein][11.05.2022]


Christof MüllterAlternative Heiztechnologien im Gespräch

Zur letzten Ortsbeiratssitzung in Ehlhalten hatte die Ortsvorsteherin Martina Smolorz einen Vertreter der Mainova eingeladen, der über alternative Heiztechnologien berichten sollte.
Durch die bevorstehende Energiewende sind viele Bürger verunsichert, für welche Heizungsart sie sich zukünftig entscheiden sollen. In Ehlhalten heizen durch den fehlenden Gasanschluss fast alle Haushalte mit Öl. Die Forderung der FWG die Gasleitung nach Ehlhalten zu verlegen, stellte sich als vollkommen unrealistisch heraus, da sie sich auch nach Jahrzehnten nicht rentieren würde.
Deshalb wurde es als äußerst wichtig empfunden, dass sich der Ortsbeirat zu alternativen Möglichkeiten informieren sollte.

Folgende Möglichkeiten stehen im Raum:
- Heizöl: mit Ausnahmen (§72 GEG) ist der Betrieb von Ölheizungen ab 2026 weiterhin möglich. So sind Inbetriebnahmen von Ölheizungen auch nach 2026 zulässig, wenn der Wärme- und oder Kältebedarf mit erneuerbaren Energien anteilig gedeckt wird.
- Dezentrale Nah-/Fernwärmekonzepte
Durch die fehlende Gaszuleitung nicht möglich in Ehlhalten

[....]
Da alle diese Möglichkeiten individuell an den entsprechenden Haushalt angepasst werden müssen, sollte ein Energieberater (z.B. Schornsteinfeger) in jedem Fall hinzugezogen werden. Er kann kompetent Ratschläge geben über die individuellen Energielösungen, welche Fördermittel bei welcher Möglichkeit in Betracht kommen. Die Einsparpotenziale werden errechnet und er kann die Genehmigungsanträge ausarbeiten....

 

[Christof Müller, CDU Ortsverband Ehlhalten][07.05.2022]


Dirk BüttnerKeine falschen Hoffnungen für Gas in Ehlhalten

Die Stadtverordnetenversammlung hat mit großer Mehrheit beschlossen, von dem Sonderkündigungsrecht des mit der Mainova AG bestehenden Konzessionsvertrages Gas keinen Gebrauch zu machen. Konsequenz einer solchen Kündigung wäre die Übernahme des Gasnetzes und dessen Betrieb durch die Stadt gewesen. Dies nahm die FWG-Fraktion erneut zum Anlass, nach langen Diskussionen zum wiederholten Male die Prüfung einer Gasversorgung des Ortsteiles Ehlhaltens zu fordern. Ein solche Prüfung fand zuletzt im Herbst 2020 statt und wurde von der MAINOVA abschlägig beschieden. Die angenommenen möglichen Anschlüsse ergaben in Relation zu den Kosten einer Erschließung auf einen Zeitraum von ca. 30 Jahre, dass das Projekt nicht wirtschaftlich sei.


Unter dem Gesichtspunkt der sich verändernden rechtlichen Rahmenbedingungen, neuen Richtlinien bei der Förderung und immer kürzeren Innovationintervallen erscheint es fraglich, verstärkte Anstrengungen und Geld in die fossile Brückenenergie Gas zu investieren. Wir unterstützen den Ansatz der Ehlhaltener Ortsvorsteherin Martina Smolorz, die in Absprache mit den Energieversorgern Alternativen finden möchte und diese zu einer Frage- und Beratungsrunde in den Ortsbeirat einlädt. Unser Ziel ist es, die Bürgerinnen und Bürger bei dem uns alle betreffenden Transformationsprozess mit den enormen Herausforderungen und Belastungen nicht alleine zu lassen....

 

[Dirk Büttner, Stv.Fraktionsvorsitzender][21.02.2022]


Christian HeinzKinderbetreuung ist Schwerpunkt im Haushalt 2022

Der Zuschuss zur Kinderbetreuung bleibt die mit Abstand größte Position im städtischen Haushalt. Inzwischen wendet unsere Stadt hierfür rund 5,4 Millionen Euro auf.
Auch bei den Investitionen liegt ein klarer Focus auf dem Ausbau der Betreuungsangebote: Die mit Abstand größte Investition der kommenden Jahre wird der Neubau der Kindertagesstätte an der Embsmühle in Vockenhausen sein. Darüber hinaus – auch dies begrüßen wir sehr – werden auch in Niederjosbach und in Bremthal zusätzliche Plätze geschaffen.


Das Großprojekt Embsmühle führt leider dazu, dass die Neugestaltung der Ortsmitte Vockenhausen vorerst zurückgestellt werden muss. Zwei Projekte dieser Größenordnung zur gleichen Zeit sind weder finanziell noch organisatorisch zu stemmen. Wir haben das Ziel einer attraktiven Ortsmitte aber weiter fest im Blick. Die bisherigen Vorarbeiten sind nicht vergebens – im Gegenteil: Wir sind fest entschlossen, hier weiterzumachen, sobald dies finanziell darstellbar ist.

Im Ergebnishaushalt ist für das kommende Jahr ein Defizit von rund 1,8 Millionen Euro veranschlagt. Schon im letzten Jahr hatte die Stadtverordnetenversammlung ein Haushaltssicherungskonzept beschlossen, das einen Ausgleich ab dem Jahr 2025 vorsieht. Auch für Eppstein ist die aktuelle Situation in finanzieller Sicht eine Herausforderung, aber Licht am Ende des Tunnels ist in Sicht....

 zum vollständigen Artikel

[Christian Heinz, Fraktionsvorsitzender][18.12.2021]


Alle weiteren Beiträge finden Sie im Archiv.

 

zum Archiv der Jahre 2021 - 2001

 


 

 

 
 
 

 

CDUNet

Internes Mitgliedernetz der CDU Deutschland

+++++++++++++++++++++

Vergleichen Sie

Wunsch und Wirklichkeit

Koalitionsvertrag

Bundestag 2021-2025

Koalitionsvertrag 2018-2021

des Ampel-Koalitionsvertrags

 

+++++++++++++++++++++

 

 

 

   
Startseite der CDU Eppstein Fraktion der CDU Eppstein Stadtverband der CDU Eppstein Magistratsmitglieder der CDU Eppstein Termine der CDU Eppstein Archiv der CDU Eppstein Wahlergebnisse in Eppstein Kontaktinfos der CDU Eppstein Links der CDU Eppstein Impressum der Website cdu-eppstein.de Disclaimer der Website cdu-eppstein.de